Festival

20 years c/o pop    26.—30. April 2023    20 years c/o pop    26.—30. April 2023    20 years c/o pop    26.—30. April 2023    20 years c/o pop    26.—30. April 2023    20 years c/o pop    26.—30. April 2023    20 years c/o pop    26.—30. April 2023    20 years c/o pop    26.—30. April 2023    20 years c/o pop    26.—30. April 2023    20 years c/o pop    26.—30. April 2023    20 years c/o pop    26.—30. April 2023

20 Jahre c/o pop –
feiert mit uns!

Vom 26. bis 30. April 2023 stellen wir sämtliche Zeichen auf J wie Jubiläum – WIR WERDEN 20!! Vor zwei Jahrzehnten sind wir angetreten, um die Kulturlandschaft Kölns mit viel popkulturellem Inhalt zu fluten und wollten daran so viele Institutionen, Labels, Clubs und vor allem Künstler*innen wie möglich beteiligen – aus Köln, NRW, Deutschland und bestenfalls weltweit. Diesem Ziel sind wir mit jedem Jahr ein Stückchen nähergekommen. Mittlerweile ist immerhin die gesperrte Venloer Straße ein Wochenende im April außer Rand und Band. Und immer an unserer Seite: Ihr! <3. Um das Jubiläum gebührend zu feiern, feilen wir schon fleißig an spannenden Aktionen für 2023 – mehr dazu verraten wir in den nächsten Wochen.

©Celeste Call

Neue Acts für c/o pop 2023

Mit ihrer Liebe für Lady Gaga und die späten 80er- und frühen 90er feiert Domiziana ihre eigene Hyperpop-Party auf der Bühne – wer Bock hat, den nimmt sie mit! Mitnehmend ist auch der Dreampop von orbit, wenn auch auf so ziemlich gegenteilige Weise wie der Sound von Domiziana: orbit mixt sphärische Klanglandschaften aus rauen Akustik- und flächigen Synthie-Melodien. Philine Sonny matcht Indie-Singer-Songwriter-Sounds mit organischen Klavierparts, melancholischem Springsteen-Gitarrenrock und treibenden Drum-Beats. Steintor Herrenchor aus Hannover hingegen schwelgen in kühler NDW-Nostalgie, verdaddeln das Ganze aber so geschickt mit Casio-Pop, New Wave und Post-Punkt, dass daraus nichts ewig Gestriges wird, sondern absolut zeitgemäßer 2023er-NDW-Sound. Hört außerdem rein in: LIZ, AZE, Oracle Sisters, Import Export, Die Verlierer, kevin, UCHE YARA, Moses Yoofee Trio, Ilayda, Ameli Paul, Uzi Freyja, Bulgarian Cartrader und das Mama Africa Soundsystem.

©Tobias Brust

Lesungen, Comedy & Co.

Nachdem er sich 2012 die c/o pop Bühne mit seiner Band Vierkanttretlager teilte, steht Max Richard Leßmann in diesem Jahr gemeinsam mit den Vorleser_innen Elena Meger und Caroline von der Goltz in unserem Programm. Außerdem haben wir Hengameh Yaghoobifarah eingeladen, Texte aus ihrer Ex-taz-Kolumne „Habibitus“ vorzutragen. Es geht beispielsweise um rechten Terror, Rape Kultur und Rezepte zum Weltfrieden – also um alles! Die beiden Journalistinnen Linn Schütze und Leonie Bartsch begeben sich in ihrem Podcast „Die Nachbarn“ auf die Spuren eines alten Kriminalfalls – bei uns live auf der Bühne. Das Berlin Strippers Collective setzt sich mit Tanz, Comedy und Geschichten für bessere rechtliche Modelle und Arbeitsbedingungen für Sexarbeiter:innen ein. Wie das auf der Bühne aussieht? Schaut es euch an! Die Kabarettistin und Tierärztin Tereza Hossa tourt seit 2019 als Slam Poetin durch den deutschsprachigen Raum und ist außerdem Teil des Podcast-Teams von „Man lernt nie aus“. Was sie bei uns auf die Bühne bringt? Staubtrocken wird es auf alle Fälle nicht! Während Afropop und afrikanische Musik längst in der Musikindustrie angekommen sind, folgt mit dem „Afro All Style Dance Battle“ nun der dazugehörige Tanz – bei uns live auf der c/o pop Bühne!

©Paul Huettemann

20 Jahre c/o pop Jubiläumsshow mit JORIS und dem WDR Funkhausorchester 

Am c/o pop Festival-Freitag (28.04.2023) feiern wir im WDR Funkhaus am Wallrafplatz mit einer ganz speziellen Show von JORIS und dem WDR Funkhausorchester unsere 20. Ausgabe. Da wir seit 20 Jahren Künstler*innen auf außergewöhnlichen Bühnen präsentieren, können wir uns zum Jubiläum keine passendere Show vorstellen.

Gemeinsam mit dem WDR Funkhausorchester wird der Singer-Songwriter-Allrounder seine größten Hits der letzten Jahre spielen und sein brandneues Studioalbum Nummer drei vorstellen: „Willkommen Goodbye“! Seine berührenden und ausdrucksstarken Melodien, seine unglaubliche Energie auf der Bühne und die Interaktion mit dem Publikum gepaart mit der Einzigartigkeit des WDR Funkhausorchester ist für jeden Joris-Fan ein absolutes MUSS – lass dir dieses außergewöhnliche Konzerterlebnis in einer besonderen Location nicht entgehen!

Foto: Monique Kuesel
Foto: Philipp Pongratz

What's New?

Tickets, Tickets, Tickets

Tickets, Tickets, Tickets


Die Tickets für alle Tage könnt ihr ab sofort kaufen. Es gibt für jeden Tag ein günstiges Tagesticket sowie die beiden 2-Tagestickets »Donnerstag + Freitag« bzw. »Samstag + Sonntag« und ein 4-Tagesticket für alle Tage von Donnerstag bis Sonntag. Für die Jubiläumsshows mit OG Keemo im Schauspiel Köln und der Crucchi Gang in den Sartory Sälen braucht ihr jeweils Einzeltickets, diese Shows sind NICHT in den Tagestickets enthalten.

Zum Ticketshop (->)

Jetzt bei MUSIC PEOPLE bewerben!

Jetzt bei MUSIC PEOPLE bewerben!


Du suchst deinen Traumjob in der Musikbranche? Dann bewirb dich jetzt bei MUSIC PEOPLE! Um Recruiting-Maßnahmen attraktiver und zeitgemäßer zu gestalten, haben wir das erste Job-Festival Europas konzipiert: Bei MUSIC PEOPLE lernen sich Bewerberinnen und Unternehmerinnen im authentischen Kontext kennen – an der Bar, im Backstagebereich oder am Foodtruck. Nachwuchskräfte und Jobsuchende mit Erfahrung in der Musikindustrie können sich ab jetzt bei MUSIC PEOPLE bewerben. Das Job-Festival findet am 27. April 2023 im Rahmen der c/o pop statt und ist für Talents kostenfrei.

Mehr Infos zu MUSIC PEOPLE!

Amore am Eröffnungsabend – Crucchi Gang komplett

Amore am Eröffnungsabend – Crucchi Gang komplett


Ganz besonders freuen wir uns auf den italienischen Eröffnungsabend mit the one and only Crucchi Gang! Die drei festen Mitglieder Francesco Wilking, Charlotte Goltermann und Patrick Reising haben mittlerweile alle Sparringspartner:innen beisammen. Ihre Lieblingssongs in Italo-Versionen präsentieren sie bei der c/o pop Eröffnungsgala mit: Sven Regener, Antje Schomaker, Matze (Von Wegen Lisbeth), Lina Maly und Tristan Brusch. Verpasst auf keinen Fall diesen sehr speziellen und sicher unvergesslichen Abend in den Sartory Sälen!

Tickets für die c/o pop Jubiläumsshow mit der Crucchi Gang (->)

Ausverkauft - OG Keemo im Schauspiel

Ausverkauft - OG Keemo im Schauspiel


Für das Jubiläumsjahr haben wir viele starke Partnerschaften und Kooperationen eingetütet. Denn das Programm soll noch vielfältiger werden, damit der popkulturelle Wind, der während der c/o pop herrscht, ein Sturm wird, der Spuren der kulturellen Vielfalt hinterlässt. Im Rahmen der ersten Kooperation stellen wir OG Keemo auf die Bühne des Schauspiels Köln – und sind selbst supergespannt, was genau on stage passiert.

Sprungbrett für Nachwuchsbands

Sprungbrett für Nachwuchsbands


Das Projekt “musichub germany” zielt darauf ab, lokale, regionale und nationale Nachwuchskünstler*innen zu fördern und ihnen die Chance zu geben, sich beim c/o pop Festival einem internationalen Publikum zu präsentieren. Im Rahmen des Projekts findet außerdem ein reger Austausch mit anderen Festivalmachern, Agenturen und Labels aus über 25 Ländern statt. “musichub germany” wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und von der Initiative Musik.

Follow us!